Tolerant Ambivalent

                                   Gegensätzliche Energien gleichzeitig bewegen

 

Als Menschen erleben wir, daß unser Geist zunächst dualistisch arbeitet. Er teilt die Realität in Dieses und Jenes , Gut und Böse, falsch und richtig, Körper  und Geist, Weltliches und  Spirituelles, Ich und Du. Im Leben eine Wahl zu treffen, sich für jemand oder etwas zu entscheiden, bedeutet auch immer den Verlust für eine andere Erfahrungsmöglichkeit.

 

Diese  dualistische Erfahrung ist nicht das Problem , sondern diese endlich und für immer (auf)lösen zu wollen. Stattdessen wäre es möglich, genau diese als grundsätzliche menschliche Erfahrung akzeptieren und transformieren zu lernen. 

 

Statt etwas von beiden Seiten in einen energielosen & lauwarmen Kompromiss münden und enden zu lassen, oder Zuflucht in immer nur einer der Seiten zu suchen, können wir lernen, beides in seiner ganzen Totalität zu erleben und zu halten. Wir können die Fähigkeit entwickeln in dem unbekanntem und unsicheren Zwischenraum ohne Fahrplan und mit der Angst zu bestehen.  Diese Fähigkeit lässt sich nicht durch Wissen, sehr wohl aber in Bewegung und Begegnung im Tanz der 5 Rhythmen®  erwerben. Die zunächst als gegensätzlich erscheinenden Ryhthmusqualitäten  „Flowing“ und „Staccato“ fließen im „Chaos“ zusammen und  werden in der Freiheit der „Lyrik“ tolerierbar und bereichernd erfahrbar. Durch diese Vertiefung der „Wave“-Welle können wir aus der er-wachsen-en „ Stillness“ der Realität jedes Momentes frisch und offen begegnen.

 

In dem vorausgegangenen Workshop „The Crucible“ erforschten wir im Tanz der 5 Rhythmen® uns selbst als ganzheitlichen „Leib“ für unseren Ur-Schmerz .  Auch ohne diese Vorerfahrung wird es für jeden möglich sein an diesem intensiven Tagesworkshop mit den alltäglichen Konflikten, grundsätzlichen Paradoxien und zerreißenden Ambivalenzen in die eigene Buddha-Natur zu tanzen.

 

Wann:       Samstag  9.5.2020    10-18 Uhr 

Wo:           Karatehalle, Aybühlweg 71 , Kempten

Wer:          Jeder

                 Vorerfahrung mit den 5 Rhythmen nicht notwendig, aber vorteilhaft 

Wieviel:    90 €  ( ermäßigt 80 € bis 5.4.20)    

Info & Anmeldung:     Raphael Hägele     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!